OPG Šarić - OleaPrima

Unsere Olivenhaine befinden sich im Gebiet der Stadt Vodnjan. Das erste Gebiet San Antonio ist am leicht schrägem Südhang mit dem Blick auf das Aquatorium von Pula und die Inselgruppe Brijuni, und das zweite Gebiet Male’ und Servole ist an einem mit Sonne gebadeten Westhang mit dem Blick auf das Meer und den Ort Barbariga. Sie sind 2,5 km Luftlinie vom Meer entfernt beziehungsweise sie befinden sich an der Stelle, wo schon seit der Römerzeit Spitzenolivenöle mit erkennbaren Duften und Geschmäcken gibt. Der dritte Standort des Olivenhains ist einige Kilometer nördlich von Vodnjan entfernt, beziehungsweise er befindet sich über den Ort Majmajola, auf Stancija Falaš, auf der Spitze, wo sich der wunderschöne Blick bis zum Meer erstreckt.
Auf der Fläche von 3 Hektar wurden rund 1000 Olivenbäume gepflanzt, und zwar 350 Vodnjaner Buža ženska, 300 Leccino Bäume, 250 Istarska Bjelica, 50 Žižolera, und 50 Rosignola. Oliven werden traditionell angebaut, manuell geerntet und kalt gepresst und zwar am gleichen Tag in Olivenmühlen mit Biozertifikat. Die Ernte beginnt am 10. Oktober und endet rund nach zwanzig Tage am Ende des Monats.

nach oben